Die Appenzeller BIO-Kräuter GmbH bietet Tagesstrukturen für Menschen mit Unterstützungsbedarf an. Darunter sind Menschen mit einer geistigen oder körperlichen Behinderung, Jugendliche mit schwierigen Biographien, Langzeitarbeitslose oder Asylbewerbende gemeint. 

Die Klientinnen und Klienten kommen in direkten Kontakt mit Kunden und erledigen im Rahmen ihrer Möglichkeiten Teilprojekte in Eigenverantwortung. Die Übernahme von Verantwortung für den Betrieb fördert das Erleben von Selbstwirksamkeit.

 

Die Klientinnen und Klienten werden ausserdem bei ausserbetrieblichen Praxiseinsätzen wie Schnupperlehren oder Projektaufträgen begleitet     

Die Teilnahme und Mithilfe bei Events, an denen die Appenzeller BIO-Kräuter GmbH beteiligt ist, ist möglich und erwünscht. Anlässlich des jährlichen Postplatz-Festivals in Appenzell können Klientinnen und Klienten als Helfer operieren. Dies ist eine gute Gelegenheit, neue berufliche und soziale Kontakte zu knüpfen.    

Der Beitrag der Appenzeller BIO-Kräuter GmbH ist von langer Wirkung, denn sie setzt auf (Re-)Integration in den ersten Arbeitsmarkt. Der Betrieb ist innerhalb der lokalen Wirtschaft sowie mit sozialen Institutionen der Region stark vernetzt, was die Integration erleichtert.